Bundesweiter Anbieter für die Regalinspektion gemäß Din EN 15635 und Ausbildung für Regalinspektionen

Ingenieurbüro Bromberger bietet Regalprüfung vor Ort an.er Betreiber von Lagereinrichtungen ist laut Betriebssicherheitsverordnung ( BetrSichV ) verpflichtet, regelmäßige Regalinspektionen im Abstand von höchstens 12 Monaten durchzuführen. Die Regalprüfer vom Ingenieurbüro Bromberger überprüfen herstellerunabhängig und bundesweit sämtliche Regalsysteme gemäß der DIN EN 15635. Die Inspektion der Regale erfolgt bei laufendem Lagerbetrieb. Die Regalinspekteure führen Sichtkontrollen durch, hierbei werden die Regale auf optische Beschädigungen, Fehlteile und weitere Mängel überprüft. Die Ergebnisse der Lagerprüfung werden protokolliert und evtl. Mängel werden bildlich dargestellt. Der Auftraggeber erhält ein Prüfprotokoll.

Hinweis: Prüfpflichtige Regalsysteme sind z.B. Fachbodenregale, Kragarmregale, Palettenregale, Einfahr- und Durchfahrregale etc.

  • praxiserfahrene Regalinspekteure, die über eine entsprechende Ausbildung inklusive Abschlussprüfung verfügen"
  • die Inspektion der Regalanlagen bzw. Lagereinrichtung erfolgt bei laufendem Betrieb
  • nach Abschluss der Regalprüfung erstellen wir ein detailliertes Inspektionsprotokoll mit Schadensbeurteilung der Regale bzw. Lagereinrichtung

Darüber hinaus bieten wir Ihnen die Schulung eigener Regalinspekteure und Sicherheitsbeauftragter für Regalanlagen an. Die DIN EN 15635 unterscheidet grundsätzlich zwischen der Experteninspektion durch den Regalprüfer bzw. Regalinspekteur und der wöchentlichen Inspektion durch den Sicherheitsbeauftragten für Regale. Die Experteninspektion erfolgt durch Regalprüfer (befähigte Person) während die wöchentliche Prüfung durch die Sicherheitsbeauftragten für Regale erfolgt.

Unsere Ausbilder für die Regalprüfer bzw. Regalinspekteure sind Fachreferenten die auf eine langjährige Erfahrung bei der Regalprüfung zurückblicken können.

Lassen Sie sich von uns überzeugen. Vereinbaren Sie einen ersten Beratungstermin oder fordern Sie ein Angebot an. Nutzen Sie hierzu unsere Faxvorlage. Schneller gehts direkt online über unser Angebotsformular. Gern können Sie uns anrufen oder eine E-Mail schreiben.